Chia Pudding mit Himbeeren

Da man fürs Frühstück ja doch meist zu Brötchen und herzhaften Aufstrichen greift, hatte ich Mal wieder Lust auf ein fruchtiges und süßes Frühstück. Und da ist es (Tada!) – Der Chia Pudding mit Himbeeren. Chia-Samen sind nicht nur vielseitig einsetzbar, sondern haben auch eine positive Wirkung auf Haut und Haar und sind durch gute Makro- und Mikronährstoffe sehr gesund. Jedoch solltest Du nicht zu viel von ihnen essen. 15 g pro Tag sollten nicht überschritten werden, da Chia-Samen den Blutdruck senken. Das ist insbesondere auch für diejenigen von Bedeutung, die an niedrigem Blutdruck leiden.

Chia Pudding mit Himbeeren, Cashews, Agavendicksaft und Zimt. Mit nur 6 Zutaten zu Deinem Superfood Frühstück.

SCHNELLES UND EINFACHES REZEPT

…insofern Du die Vorbereitung bereits am Tag zuvor beginnst. Der Chia Pudding benötigt nämlich mindestens 2h, um seine Konsistenz zu erhalten. Solltest Du den Pudding nicht zum Frühstück, sondern am Nachmittag essen wollen, dann kannst Du ihn natürlich auch im Laufe des Tages zubereiten. Er hält sich aber ansonsten auch bis zu 1 Woche, sodass Du auch gleich einen Vorrat für mehrere Tage vorbereiten kannst.

Zutaten:

  • 400 ml Pflanzenmilch (z.B. Mandelmilch)
  • 4 EL Chia-Samen
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 100 g Himbeeren
  • 2 EL Cashewnüsse
  • Zimt

Zubereitung:

  1. Vermische die Pflanzenmilch, die Chia-Samen und den Agavendicksaft in einer Schüssel.
  2. Stelle die Schüssel für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank. Bestenfalls verrührst Du die Masse stündlich, damit sich keine Klumpen bilden. Die Masse sollte nun eine ‘puddingartige’ Konsistenz haben.
  3. Nimm 2 kleine Glasgefäße. Schichte nun Himbeeren, Chia Pudding und Himbeeren in Schichten in die Gefäße.
  4. Toppe das Ganze mit Agavendicksaft, gehackten Cashewnüssen und Zimt.
  5. Guten Appetit!
Chia Pudding mit Himbeeren, Cashews, Agavendicksaft und Zimt. Mit nur 6 Zutaten zu Deinem Superfood Frühstück.

FALLS DU PINTEREST HAST, KANNST DU MICH HIER FINDEN

Viel Spaß beim Zubereiten und Verputzen. Ich bin gespannt, wie Dir der Chia Pudding geschmeckt hat. Hast Du das Rezept genau so umgesetzt oder Zutaten ausgetauscht? Ich freu mich über Deine Antworten. Wenn Du ein Foto von Deinem Chia Pudding machst und auf Instagram teilst, dann verlinke mich doch gerne mit dem Hashtag #passionfruitandsoda. So verpasse ich keinen Deiner Beiträge. Ich freu mich!

Hat Dir dieses Rezept gefallen? Dann könnten Dich auch folgende Rezepte interessieren:

Summary
recipe image
Recipe Name
Chia Pudding mit Himbeeren
Author Name
Published On
Preparation Time
Total Time
Average Rating
51star1star1star1star1star Based on 1 Review(s)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.