Vegane Protein Pancakes: Extra fluffig.

Vegane Protein Pancakes? Schmeckt das denn? Werden die nicht voll trocken? Bisher habe ich Pancakes immer mit tierischen Produkten, wie z.B. Eiern und Milch zubereitet. Da ich mich seit einiger Zeit vegetarisch und gerne auch Mal vegan ernähre, habe ich mich heute an ein Rezept für komplett vegane Protein Pancakes gesetzt. Ich verspreche Dir, sie sind der Wahnsinn! Die Pancakes werden super fluffig und sind geschmacklich klasse. Außerdem dauert es gerade Mal 25 Minuten, um die Pancakes fertigzustellen. Natürlich kannst Du einzelne Zutaten auch austauschen. Wenn Du kein veganes Proteinpulver hast, dann nimm gerne Dein Milchproteinpulver. Schmeckt genauso gut. Ist nur dann nichtmehr vegan. Am besten eignen sich die Pancakes zum Frühstück, Brunch oder als Nachspeise. Als herzhafte Variante kannst Du sie aber auch super zum Lunch servieren! Hättest Du Interesse an einer herzhaften Variante?

Pancakes ohne Eier und Milch, die auch noch schmecken? Kein Problem! In nur 25 Minuten kannst Du Dir super fluffige und vegane Protein Pancakes zaubern.

HIER SOLLTEST DU UNBEDINGT VORBEISCHAUEN

Wenn Du noch weitere Rezepte für vegane Pancakes oder generell vegane Süßspeisen suchst, dann schau unbedingt bei Bianca Zapatkas Foodblog vorbei. Dort findest Du vom Frühstück bis zum Dessert zahlreiche kreative und leckere Rezeptideen. Biancas vegane Schokopancakes waren einfach himmlisch lecker!

AMERIKANISCHE PANCAKES – GANZ OHNE EIER UND MILCH

Vegane Protein Pancakes

Zubereitungszeit25 Min.
Gericht: Frühstück, Nachspeise
Land & Region: Amerikanisch
Portionen: 1 Person
Kalorien: 1100kcal

Zutaten

  • 100 g Dinkelmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 reife Banane
  • 1 Scoop veganes Proteinpulver
  • 200 ml Pflanzenmilch (z.B. Reismilch)
  • 100 g Beerenmix
  • 10 g Agavendicksaft
  • 15 g Erdnussbutter
  • 10 g Erdnüsse
  • Zimt
  • Öl (zum anbraten)

Anleitungen

  • Vermische Dinkelmehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker, Proteinpulver, Pflanzenmilch und die Hälfte der reifen Banane sowie 50 g des Beerenmix, in einer Schüssel, zu einer cremigen Masse. Die andere Hälfte der Banane und die restlichen 50 g des Beerenmix werden später noch für das Topping benötigt.
  • Erhitzte eine Pfanne auf mittlerer Stufe. Wenn sie heiß genug ist, füge etwas Öl in die Pfanne hinzu.
  • Gib mit einem Löffel zwei Klecks der Pfannkuchenmasse in die Pfanne, um einen Pancake zu bilden.
  • Sobald sich kleine Bläschen bilden, wende den Pancake und backe ihn von der anderen Seite goldbraun an. Da die Pancakes kleiner sind, kannst Du auch mehrere gleichzeitig in der Pfanne zubereiten.
  • Drappiere die Pancakes auf einem Teller. Erwärme die Erdnussbutter und füge diese zusammen mit dem den restlichen Beeren, Agavendicksaft, den Bananenscheiben, dem Zimt und den Erdnüssen über die Pancakes.

WEITERE PANCAKE-TOPPINGS

In diesem Rezept verwende ich Erdnussbutter, Agavendicksaft, Zimt, Beeren, Banane und Erdnüsse als Toppings. Es gibt jedoch noch viele weitere Toppings, die Du unbedingt Mal ausprobieren solltest. Versuchs doch Mal mit veganer Schokocreme, Kokoschips, Mandelmus, karamellisierten Walnüssen oder Vanillesoße. Es gibt unzählig viele leckere Variationen!

FALLS DU PINTEREST HAST, KANNST DU MICH HIER FINDEN

Pancakes ohne Eier und Milch, die auch noch schmecken? Kein Problem! In nur 25 Minuten kannst Du Dir super fluffige und vegane Protein Pancakes zaubern.

Das war nun mein erster Beitrag für eine Süßspeise. Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie hat es Dir geschmeckt? Ich freue mich immer über Lob, Verbesserungsvorschläge und Deine Erfahrungen. Lass uns doch gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen. Wenn Du ein Foto von Deinen Pancakes machst und auf Instagram teilst, dann verlinke mich doch gerne mit dem Hashtag #passionfruitandsoda. So verpasse ich keinen Deiner Beiträge.
Wenn Du Dich auch für ausgewogene und gesunde Ernährung interessierst und Du noch nach einem Rezept für Dein Lunch suchst, dann könnte Dir auch mein Poké Bowl Rezept gefallen.

Bis Bald ♡

Summary
recipe image
Recipe Name
Vegane Protein Pancakes
Author Name
Published On
Preparation Time
Cook Time
Total Time
Average Rating
51star1star1star1star1star Based on 1 Review(s)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.